Die weltweit einzigartige pädagogische Initiative für den Elementar-, Primar- und Heimbereich

Startschuss in Bitburg-Prüm

Am 26. Februar 2013 fiel der Startschuss für die Region Bitburg-Prüm. Der Landrat vom Eifelkreis Bitburg-Prüm, Herr Dr. Joachim Streit, stellte nicht nur die Räumlichkeiten im Kreishaus zur Verfügung, sondern er übernahm auch für den Landkreis die Schirmherrschaft. Bei seiner Begrüßung der Seminar-Teilnehmer/-innen bedankte er sich für deren Mut einmal neue Wege zu gehen. Er ist fest davon überzeugt, dass diese Methodik für die Entwicklung unserer Kinder in den Einrichtungen förderlich ist. Bereits im Vorfeld hat Landrat Dr. Streit sich ein Bild vom Ablauf in einer KiTa machen können und war darüber erfreut, dass die Kinder mit soviel Spass bei der Sache sind. „Man kann nicht früh genug damit anfangen, unsere Kinder zu fördern." Er dankte den Erzieherinnen und der Leitung der KITA für ihr Engagement und den Mut einmal neue Wege zu gehen. Den Termin für das zweite Seminar hoffen wir bald hier bekannt geben zu können.

SfK beim Rotary Club Bitburg-Prüm

Zur Einführung der SfK-Lehrmethode in Projektgebieten ist es hilfreich, wenn für diese Region sich ein Pate findet, der dieses Unterfangen auch finanziell unterstützt. Ein solcher Pate ist der Rotary Club Bitburg-Prüm. Er sorgt mit seiner Unterstützung dafür, dass die Einrichtungen im Landkreis Bitburg-Prüm die Teilnahme am SfK-Seminar und die dazugehörigen Lehrmaterialien nicht selbst tragen zu müssen. Für diese Unterstützung dürfen wir uns auch im Namen der begünstigten Einrichtungen recht herzlich bedanken. Der Rotary Club ist nicht nur der älteste Service-Club, sondern auch der älteste. Rotary ist in 166 Staaten vertreten. Rund 1,2 Millionen Menschen aus allen Bereichen der Gesellschaft sind Mitglieder in über 34.000 Rotary Clubs. Deutschland hat über 1006 Rotary Clubs mit insgesamt 51.148 Rotarierinnen und Rotariern. "Schach für Kids" hatte die Ehre am 25. Februar 2013 seine Projekt-Philosophie bei den Rotariern in Bitburg-Prüm vorstellen zu dürfen.

Schach als Angebot für alle Kindergärten im Eifelkreis Bitburg-Prüm

Nachdem der Rotary-Club Bitburg-Prüm bereits allen 56 Kindergärten im Eifelkreis Bitburg-Prüm eine sogenannte Mathe-Kiste bereitgestellt hat, wollen wir mit dem neuen Projekt „Schach im Kindergarten" diese erfolgreiche Zusammenarbeit fortsetzen. In einem Pilotprojekt in der KITA Zuckerborn in Bitburg haben wir uns davon überzeugen können, dass das Spiel von Kindern und Erzieherinnen hervorragend aufgenommen wird. Die persönliche Entwicklung unserer Kleinsten ist wesentlich durch Interaktion geprägt. Das Spiel auf den 64 weißen und schwarzen Feldern fördert wichtige Fähigkeiten: Sozialverhalten, Selbstbewusstsein, Sprache, Logik, Geduld, Fantasie, Willensstärke, Kommunikation, Integration - auch von behinderten Kindern und Kindern mit Migrationshintergrund – Begabung, Verlieren können und gewinnen wollen. All das steckt im Spiel der Könige mit Bauern, Springern, Läufern, Türmen und Damen. Nicht umsonst gehört das Spiel im Mittelalter zu den 7 Rittertugenden und wurde in der Folgezeit in allen Königshäusern Europas gepflegt. Wenn auch Sie in Ihrem Kindergarten Schach als pädagogisches Hilfsmittel einführen wollen, dann wenden Sie sich bitte an den Koordinator für den Eifelkreis Bitburg-Prüm, Harald Enders, per Email an haraldenders@web.de. Der Rotary-Club Bitburg-Prüm stellt den interessierten Kindergärten ein Paket mit 5 Spielsätzen in Vereinsqualität sowie den von der Initiative "Schach für Kids" entwickelten Hilfsmitteln zur Verfügung: ein Übungsheft, ein Begleitheft für die Erzieher und ein Set vierfarbiger Spielchips, mit denen auch die Jüngsten bereits die Gangart von König, Dame, Läufer, Springer, Turm und Bauern einüben können – natürlich spielerisch. 

Harald Enders - Präsident Rotary Club Bitburg-Prüm