Die weltweit einzigartige pädagogische Initiative für den Elementar-, Primar- und Heimbereich

Seminar im Dortmunder Rathaus

Inzwischen schon fast eine feste Größe, ist das Seminar von Schach für Kids im Rathaus von Dortmund. Im Saal Westfalia wurden die nächsten Dortmunder Pädagogen aus Kindertagesstätten und Grundschulen mit der SfK-Lehrmethode vertraut gemacht. Begrüßt wurden die Teilnehmer/-innen von Carmen Höft von der Talentoffensive Dortmund. Die Verbindung von Schach für Kids zur Talentoffensive liegt auf der Hand. Unsere Lehrmethode hilft den Pädagogen dabei, Taltente und Begabungen bei Kindern schon ab 3 Jahren zu erkennen und zu fördern. Inzwischen konnten wir in Dortmund über 100 Bildungseinrichtungen schulen und mit den Lehrmaterialien ausstatten. Die aktuelle Durchführung wurde durch eine großzügige Spende der Sparkasse Dortmund ermöglicht. Inzwischen sind wir in der Vorbereitung für das nächste Dortmunder Seminar, das vermutlich im Frühjahr 2016 stattfinden soll.

SfK auf den "TalentTagen Ruhr" in Dortmund

SfK auf den "TalentTagen Ruhr" in Dortmund Erstmalig veranstaltet der Initiativkreis Ruhr die TalentTage Ruhr. Für jeweils einen Tag der Woche zeigen Städte der Metropole Ruhr beispielhaft, wo Bildungsaufstiege in ausgewählten Schwerpunktthemen entlang der Bildungskette gelingen. Die Initiative Dortmunder Talent wird im Rahmen der TalentTage Ruhr am 3. November 2014 mit zahlreichen Partnern den Auftakt in Dortmund ausrichten. Die pädagogische Initiative "Schach für Kids" ist mit einem Stand im Dortmunder Rathaus (Friedensplatz 1) vertreten. Dort können Sie sich in der Zeit von 12:00 bis 14:00 Uhr über die Initiative informieren. Des Weitern haben sie die Möglichkeit die praktische Umsetzung der SfK-Lehrmethode in einer Dortmunder KiTa live mitzuerleben:

Kath. KiTa Christus unser Friede
Hedwigstr. 18
44149 Dortmund

Dies am Vormittag in der Zeit von 10:00 bis 12:00 Uhr mit Kindern und am Nachmittag von 14:30 bis 17:00 Uhr haben Sie die Möglichkeit sich mit den Sozialpädagogen der Einrichtung auszutauschen. Für die Veranstaltung in der KiTa möchten wir Sie bitten sich anzumelden. Dies erfolgt auf der Internetseite der Stadt Dortmund: www.talenttage-ruhr.dortmund.de 

Wir freuen uns auf Ihr Kommen.

Stadt Dortmund ehrt „Schach für Kids“ mit großer Ausstellung

„Es freut mich, dass dieses einzigartige Projekt durch diese Ausstellung die verdiente Würdigung und Wertschätzung erfährt.", so der Dortmunder Oberbürgermeister Ullrich Sierau und weiter: „Gerne bedanke ich mich an dieser Stelle bei allen Dortmunder Erzieherinnen und Erziehern, die sich qualifiziert und „Schach für Kids" in den pädagogischen Alltag von Kindertageseinrichtung etabliert haben. Mein Dank gilt gleichermaßen dem Initiator dieses Projektes, Ralf Schreiber. Er hat das Musterprojekt „Schach für Kids" initiiert und durch eine wissenschaftliche Begleitung zu einer gelungen pädagogischen Methode entwickelt."

In der Dortmunder Berswordt-Halle am Friedensplatz fand vom 30. Juni bis zum 10. Juli 2014 die Ausstellung statt. Neben Informationen über die Initiative wurden die Werke von Kindern zum Thema "Schach" aus Kindertageseinrichtungen und Grundschulen, die „Schach für Kids" in ihren Einrichtungen anbieten, präsentiert. Die Kinder der Einrichtungen haben große Figuren gebastelt, Bilder gemalt und erstellten Fotos. Die Ausstellung rundete die Dortmunder Künstlerin Christiane Köhne mit Ihren Schach-Foto-Kunstwerken ab.

Mit einem Schach-Ballett, das Schülerinnen aus dem Bereich Modern Dance des Balou e.V. aufführten, wurde am 30. Juni die Ausstellung "Schach für Kids" eröffnet. Die Paninis, die jüngste Formation des Steeldrumvereins Pankultur e.V. aus Dortmund unter der Leitung von Bea Bernert sorgten für die musikalische Untermalung. Die Kinder im Alter 6-10 Jahren spielen seit 1,5 Jahren zusammen und waren mit viel Spaß und Freude bei der Sache. Die Darstellungen sowie die Ausstellung wurden von den Besuchern in den höchsten Tönen gelobt. Hintergrund: Vor gut zwei Jahren hat die Initiative Dortmunder Talent der Stadt Dortmund das Projekt "Schach für Kids" nach Dortmund geholt. Seitdem haben in über 80 Kindertageseinrichtungen Erzieherinnen und Erzieher an der Qualifizierungsmaßnahme "Schach für Kids" teilgenommen. Inzwischen erhielt die erste Dortmunder Einrichtung sogar das SfK-Zertifikat.

Zertifizierung der ersten Dortmunder KiTa

Zertifizierungs-Bericht der kath. KiTa Christus unser Friede aus Dortmund:

Im März 2012 haben wir mit der ersten Gruppe das Schach spielen begonnen. Wir haben für das Projekt die damaligen zukünftigen Vorschulkinder genommen. Die Kinder waren zwischen 5-6 Jahren, die im September 2012 in die Schule gekommen sind. Mit dieser Gruppe von Kindern wurde im Juli 2012 ein Bericht von SAT1 gedreht, der im August 2012 gesendet wurde. Die Kinder verkleideten sich als Dame, König und Turm in selbst gebastelten Kostümen und veranstalteten einen Ball. Des weiteren konnten die Zuschauer Einblicke in das Schachspielen bekommen. Im Oktober 2012 haben wir dann mit den nächsten Kindern das Schachprojekt gestartet. Wir haben das Projekt in zwei Fördergruppen eingeführt. In unserer „Forschergruppe" befinden Kinder im Alter zwischen 4-5 Jahre und in unserer „Entdeckergruppe" sind Kinder ein Jahr vor Schulbeginn zwischen 5-6 Jahren. Mit einem Teil der Kinder wurde im November 2012 ein Radiobericht beim WDR-Hörfunk erstellt. Die Kinder und Erzieherinnen erzählten dem Reporter ihre Erfahrungen während des Schachprojektes. In der Sendung „Neugier genügt" wurde dieser im Dezember 2012 gesendet. In unserer Einrichtung arbeiten neun pädagogische Mitarbeiterinnen, wovon sieben Mitarbeiterinnen an einem SfK-Seminar teilgenommen haben. Die Mitarbeiterinnen, die noch nicht an dem SfK-Seminar teilgenommen haben, werden regelmäßig von den anderen Mitarbeiterinnen in das Projekt mit einbezogen und haben großes Interesse auch an einem solchen Seminar teilzunehmen.

Einmal in der Woche (Freitags) haben wir einen Schachtag eingeführt. In den zwei Fördergruppen, Forscher- und Entdeckergruppe, haben die Kinder die Möglichkeit an das Schach spielen herangeführt zu werden. Eine genauere Erklärung zu den beiden Fördergruppen ist ein Teil unseres Konzeptes, welches die Eltern bei der Anmeldung ihres Kindes bekommen. Alle pädagogischen Mitarbeiterinnen haben das Konzept gemeinsam erarbeitet und setzen dies in der täglich Praxis mit den Kindern um. Schach hat einen großen Stellenwert in unserer Einrichtung übernommen, sodass das Schach spielen auch außerhalb des „Schachtages" wieder zu finden ist.

Weiterlesen

SfK-Ausstellung in der Dortmunder Berswordthalle

Am Montag, dem 30. Juni 2014, von 17.00 Uhr bis 19.00 Uhr feiern wir die Eröffnung der Ausstellung "Schach für Kids" in der Dortmunder Berswordthalle.

Die Ausstellung mit den Werken von Kindern aus den beteiligten Tageseinrichtungen zeigt eindrucksvoll, wie das Thema "Schach" spielerisch Einzug in den pädagogischen Alltag von Kitas gehalten hat und ist bis zum 10. Juli 2014 zu besichtigen.

Das Programm beinhaltet „DIE PANINIS", jüngste Steeldrumband unter der Leitung von Bea Bernert vom Verein Pankultur e.V. Schülerinnen und Schüler aus dem Bereich Modern Dance des balou e.V. führen ein SCHACHBALLETT auf, unter der Choreografie von Irina Goubernik, die ERÖFFNUNG erfolgt durch Oberbürgermeister Ullrich Sierau. Anschießend kann die Ausstellung besichtigt werden und es gibt offene Aktionen aus und mit den Kreativbereichen für Kinder des Kulturzentrums balou e.V., Fotoaktion mit der Künstlerin Christiane Köhne, Spiele: „Heißer Schachdraht, Schach gewinnt, Schachkasten, Tastspiel u.v.m. Die Ausstellung beinhaltet zusätzlich Werke der Künstlerin Christiane Köhne sowie eine WANDERAUSSTELLUNG unter dem Titel: „Emanuel Lasker – Denker Weltenbürger Schachweltmeister" die mit dem Ziel initiiert wurde, vor allem Kinder und Jugendliche mit dem Schaffen und Wirken von Emanuel Lasker und seinen Zeitgenossen und der Schachgeschichte der letzten 150 Jahre vertraut zu machen. Der Fokus liegt dabei auf der Vermittlung des Schach als Kultur- und Bildungsgut, das nicht nur Sport, Wissenschaft, Spiel und Kunst, sondern vor allem ein wunderbares Medium des sozialen und kulturellen Miteinanders von jung und alt ist.

Wir laden Sie herzlich zu der Eröffnungsveranstaltung ein und freuen uns auf Ihr Kommen!