Die weltweit einzigartige pädagogische Initiative für den Elementar-, Primar- und Heimbereich

Karnevalsende in Düsseldorf

Kaum war der Karneval in Düsseldorf zu Ende, fand auch schon das nächste Seminar von Schach für Kids statt. Dieses fand in den Schulungsräumen des Competence Center Begabtenförderung in Düsseldorf statt. Auch das zweite Seminar fand unter der Schirmherrschaft des Oberbürgermeisters Thomas Geisel statt. Das vom Stadtrat Burkhard Hintzsche gesetzte Ziel bei 150 Bildungsstätten in Düsseldorf die Lehrmethode von "Schach für Kids" einzuführen wird nach und nach umgesetzt. Dies abhängig von der Unterstützung durch Förderer die mit finanziellen Mittel dieses Unterfangen unterstützen. Aktuell sind dies die Stadtsparkasse Düsseldorf und der Flughafen Düsseldorf, ihnen gilt unser Dank.

Mit Pferd am SfK-Stand in Düsseldorf

Am Weltkindertag in Düsseldorf kamen die Jungen und Mädchen aus der Landeshauptstadt und der Umgebung voll auf ihre Kosten. Der Kinderschutzbund, Unicef, Jugendamt, Jugendring und andere Organisationen verwandelten am Sonntag die zwei Kilometer lange Strecke vom Schlossturm bis zum Rheinturm zum größten Spielplatz der Stadt. Auf vier Bühnen gab es ein abwechslungsreiches buntes Programm und an mehr als 200 Ständen wurden Aktionen angeboten. Schach für Kids hatte seinen Aktionsstand in der Nähe des Landtages. Dies mit vielen bunten Schachspielen, einer Freischachanlage für Kinder, einem "Vier gewinnt" in Schachform und mehreren Schachfiguren als "heißen Draht". Zum Nachmittag hin mußte zwar wegen stärkerer Winde und Regen die Deko abgebaut werden. Dennoch war der Stand immer gut besucht und wie man auf dem Foto erkennen kann ließen sich die Kinder und Erwachsenen von dem Schmuddel-Wetter vom spielen nicht abhalten. Noch bei schönem Wetter kam dann auch das Pferde-Maskottchen am Stand von Schach für Kids vorbei. Die Kinder hat´s sehr gefreut.

SfK on Tour - Weltkindertag in Düsseldorf

Die Landeshauptstadt, der Landtag und UNICEF laden zum Weltkindertag ein. Dies unter dem Motto "50 Jahre Kinderrechte in Düsseldorf". Zum größten Spielplatz der Stadt wird die Düsseldorfer Rheinuferpromenade am Sonntag, 13. September. Anlässlich des 61. Weltkindertages stehen von 12 bis 18 Uhr die Kinder ganz im Mittelpunkt, um mit allen Beteiligten bereits zum 11. Mal das größte nichtkommerzielle Familienfest am Rhein zu feiern. Dabei rücken die 50-jährigen Jubiläen der Düsseldorfer Ortsgruppen von UNICEF und des Kinderschutzbundes das Thema Kinderrechte in den zentralen Fokus des Festes. "Wir wollen auf die Wahrung des Kindeswohls, die Versorgung, die Bildung und Beteiligung der Kinder aufmerksam machen - hier und anderswo", sagte Oberbürgermeister Thomas Geisel bei der Vorstellung des Programms. Zusammen mit der Präsidentin des Landtages, Carina Gödecke, hat er die Schirmherrschaft über den Weltkindertag am Rhein übernommen. Der Spaß der Kinder soll zum Weltkindertag nicht zu kurz kommen. "Es gibt ein buntes Angebot, das auch zu Bewegung, Kreativität und Unterhaltung animiert. Städtische Ämter, Vereine und Verbände, konfessionelle Einrichtungen und der Landtag stellen sich in den Dienst der Kinder. Dass alle zusammen diesen Tag für die Kinder gestalten, ist das Besondere an unserem Weltkindertag", stellt Oberbürgermeister Geisel fest. Über 200 Stände sind auf der rund zwei Kilometer langen Veranstaltungs-Meile vertreten. Schach für Kids wird ebenfalls mit einem Stand, dies bereits zum viertenmale, dabei sein. Dies mit vielen Schachspielen, einer Kinder-Freischachanlage, vielen anderen Spielgeräten und einem Infostand. Zu finden sind wir in der Nähe des Landtagsgebäude, dort an der Bannmeile.

Startschuss in der Landeshauptstadt Düsseldorf

Am 09. Juni 2015 war es soweit, das erste SfK-Seminar in der Landeshauptstadt Düsseldorf fand im Competence Center Begabungen (CCB) statt. Ziel des CCB und SfK ist, allen Düsseldorfer KiTa´s die Möglichkeit zu geben, die SfK-Lehrmethode in ihrer Einrichtung einzuführen. Hierbei soll allen interessierten KiTa´s ein Tagesseminar und die SfK-Materialien kostenfrei zur Verfügung gestellt werden. Für die erste Veranstaltung übernahm die Stiftung Begabtenförderung die Finanzierung.

Für dieses Vorhaben übernahm Oberbürgermeister Thomas Geisel die Schirmherrschaft für die Landeshauptstadt Düsseldorf. In seinem Grußwort hieß es unter anderem: "Inzwischen ist Schach für Kids eine anerkannte und zertifizierte Lehrmethode. Nun werden auch in Düsseldorf Kinder auf diesem Wege und in Zusammenarbeit mit dem hiesigen „Competence Center Begabtenförderung" an die Welt des Schachs herangeführt. Hier werden neue Wege des Lernens beschritten. Das begrüße ich, weshalb ich gerne die Schirmherrschaft über das Projekt in Düsseldorf übernommen habe, und wer weiß, vielleicht entfaltet diese Idee auch Generationen verbindende Wirkungen, wenn Großeltern und Enkelkinder ermuntert werden, sich zum Schachspiel zu treffen."

Weiterlesen