Die weltweit einzigartige pädagogische Initiative für den Elementar-, Primar- und Heimbereich

SfK bittet um ihr Voting für die EN Krone 2017

In diesem Jahr hat sich die pädagogische Initiative "Schach für Kids e.V." um die EN Krone 2017 beworben. Sie können uns bis zum 06. Juli 2017 (bis 12:00 Uhr) durch Ihr Voting unter https://www.avu.de/facebook/en-krone unterstützen. Auf der Seite etwas herunter gescrollt, finden Sie unsere Projekt das Sie dann mit einem einfachen Klick unterstützen können. 

Die ENKrone ist der AVU-Engagementpreis für den Einsatz im Bereich Sport, Kultur und Soziales. Menschen aus dem Ennepe-Ruhr-Kreis, die mit bürgerlichem Engagement Besonderes leisten, können dafür gekrönt werden. Gesucht werden Projekte, in denen Menschen mit ihrem Engagement und ihrer Begeisterung dazu beitragen, dass der Ennepe-Ruhr-Kreis lebens- und liebenswert bleibt und in Zukunft nachhaltig wächst.

Schirmherr ist Olaf Ton, Fußball-Weltmeister von 1990. Erwähnen wird den Siegern die Krone überreichen.

Vielen Dank für Ihre Unterstützung!

Rückblick: 20 Jahre Mensch gegen Maschine

​Heute vor 20 Jahren besiegte die Maschine in Form des IBM-Großrechners "Deep Blue" den Menschen, vertreten durch den Schach-Weltmeister Garry Kasparov. In einem Wettkampf von 6 Schachpartien unterlag der Weltmeister mit 3,5 : 2,5 Punkten. Der Kampf fand in New York statt und sorgte für weltweite Schlagzeiten. Ein Jahr zuvor konnte der seinerzeitige Schach-Weltmeister die Maschine noch mit 4 : 2 Punkten besiegen. Allerdings konnte bei diesem Wettkampf das erstmal eine Maschine gegen einen Weltmeister eine Partie gewinnen. Nach diesem Wettkampf wurde der Rechner stark aufgerüstet und konnte 200 Millionen Stellungen pro Sekunde berechnen. Das Projekt kostete IBM insgesamt etwa 5 Millionen US-Dollar und seit diesem Kampf hat IBM derartige Kämpfe eingestellt. Während Deep Blue noch eine Größe eines Schrankes hatte, können gleich starke Programme inzwischen auf einem Smartphone geladen werden. Der Einsatz von IBM wurde seit dem Kampf vor 20 Jahren runter gefahren, um so stolzer dürfen wir sein, das IBM als Förderung unser pädagogisches Lehrsystem, das Chipschach, in eine digitale Form gebracht hat. Dieses Programm kann begleitend zu unseren Übungsheften für Kinder ab 3 Jahren eingesetzt werden. Unter dem Motto, wenn digital, dann mit einem sinnvollen Programm. In Kürze werden wir die Version 2 auf unserer Internetseite zum spielen zur Verfügung stellen.

Mehrgenerationenprojekt "Schach für Kids plus"

Vor einem Jahr startete Schach für Kids mit einem neuem Projekt. Es handelt sich um ein Mehrgenerationenprojekt unter der Schirmherrschaft von Bürgermeister Dirk Glaser der Stadt Hattingen. Das Ziel ist, KiTa-Kinder und Senioren auf spielerische Weise zusammen zu führen. Die SfK-Lehrmethode soll mit dem Schachspiel ein Kommunikationsmittel zwischen den Generationen bilden. Dies erfolgt in den verschiedensten Variationen. Senioren bringen das Schachspiel nach der SfK-Lehrmethode den Kindern bei, oder umgekehrt, oder es wird gemeinsam erlernt.

Partner des Projektes sind das Emmy-Kruppke-Seniorenzentrum, das Ev. Familienzentrum Arche Noah, der Kinder- und Jugendtreff Welper, die Gartenstadt Hüttenau eG und das Bündnis für Familie. Zu Beginn der Umsetzung wurden die betreuenden Personen mit der SfK-Lehrmethode geschult und mit den notwendigen Materialien ausgestattet. Kern der Umsetzung ist der wöchentliche Besuch der KiTa-Kinder im Seniorenheim. Alle beteiligten freuen sich auf dieses Zusammentreffen. Die Senioren weil es etwas Leben in den Alltag bringt und die Kinder freuen sich auf eine zweite "Oma" oder "Opa". Die Senioren spüren das sie geschätzt werden und ihre Kommunikationsfähigkeit bleibt durch das Treffen mit den Kindern und durch das Schachspiel erhalten. Außerdem besteht die Hoffnung, dass das Fortschreiten einer eventuellen Demenz verlangsamt wird. 

Es sind dann eher die Senioren die das Schachspiel noch nicht beherrschen. Die KiTa-Kinder bringen es ihnen in den meisten Fällen mit unserer Methode dem Chipschach bei. Die Erfahrung zeigt, das die Chipschach-Methode nicht nur den Kindern ab 3 Jahren hilft, das Schachspiel besser zu erlernen, sondern auch im Alter von 85 Jahren hilfreich ist.Toll ist, wie die Kinder die Gangarten der Figuren vermitteln.

SfK seit 5 Jahren an der Europaschule

Die Zusammenarbeit von Schach für Kids und der Europaschule Berufskolleg Simmerath/Stolberg der Städteregion Aachen feiert ein kleines Jubiläum. Bereits seit fünf Jahren bildet Schach für Kids die Studierenden im Bereich der sozialen Berufe aus. Am 02. Und 03. Mai 2017 fand die letzte Schulung statt. An zwei Tagen wurde die aus einer wissenschaftlichen Studie entstandene SfK-Lehrmethode erlernt, vieles über Schach gehört und es wurde der praktische Einsatz von Schach im Kindergarten vermittelt. Die angehenden Sozialpädagogen haben mit großem Interesse die faszinierenden Möglichkeiten die Schach in den Bildungseinrichtungen bietet aufgenommen.

Lobende Worte vom Weltschachbund

Vor einigen Tagen erreichte uns eine Stellungnahme des Vizepräsidenten des Weltschachbundes FIDE und des Präsidenten des Deutschen Schachbundes Herbert Bastian zur pädagogischen Initiative Schach für Kids. Für die lobenden Worte bedanken wir uns und möchten Ihnen diese nicht vorenthalten:

"Der gemeinnützige Verein „Schach für Kids e.V." ist weltweit ein Pionier in der Verbreitung einer passenden Lehrmethode in Kindertagesstätten, mit der Kinder altersgemäß an das Schachspiel herangeführt werden können. Und dies tut er seit mehr als 10 Jahren erfolgreich: in dieser Zeit wurden mehr als 35.000 Kinder erreicht und ca. 1400 Pädagogen und Erzieher(innen) aus ca. 1200 Einrichtungen ausgebildet. Bisher wurden 6 Kindergärten als Schach-KiTas zertifiziert. Das ist eine beindruckende Bilanz des Vereins, die den unermüdlichen Begründer Ralf Schreiber mit Recht stolz macht!

Das Schachspiel fördert eine Vielzahl von kognitiven und sozialen Fähigkeiten, die die kindliche Entwicklung positiv beeinflussen. Kinder trainieren ihre Konzentrationsfähigkeit und lernen es, sich an Regeln zu halten oder sich über die Auslegung von Regeln konstruktiv auseinanderzusetzen. Sieg und Niederlage müssen in Respekt vor dem Gegenüber bewältigt werden, faires Verhalten wird einstudiert. Die Fähigkeit zum Schachspielen steht in enger Verbindung mit musischen und mathematischen Talenten, so dass man von wechselseitiger Befruchtung ausgehen kann.

Längst hat man erkannt, dass das Schachspielen nicht nur eine spannende Sportart ist. In den Schulen erfreut es sich wachsender Beliebtheit als Bildungsangebot. Das Wirken von „Schach für Kids" bereitet folglich optimal auf eine positive Annahme des Schachspiels in den Grundschulen oder in den Jugendgruppen der Schachvereine vor.

Das gemeinnützige Wirken von „Schach für Kids" wurde schon 2009 mit dem „Deutschen Schachpreis" des Deutschen Schachbundes ausgezeichnet.

Für das bisher Geleistete sage ich herzlichen Dank, und für die Zukunft wünsche ich „Schach für Kids e.V." weiterhin positive Annahme bei Kindern und Pädagogen."

„Wir führen schon kleine Schachturniere durch.“

Erzieherin aus Witten

Bisherige Förderer: